Trockeneisstrahlen

Herkömmliche Strahlmethoden zum Entfernen von Schmutz, Lacken, Fetten und ähnlichen Beschichtungen auf Oberflächen führen zu unerwünschten und kostenintensiven Stillstandszeiten und zu vermehrtem Arbeitsaufwand.

 

Trockeneispellets als effizientes Strahlmittel haben den besonderen Vorteil, dass sie beim Strahlen vollständig sublimieren. Damit sind sie den herkömmlichen Verfahren wie Hochdruckwasserstrahlen, Reinigung mit toxischen Lösungsmitteln und Strahlen mit Sand bzw. Kunststoffgranulat weit überlegen. Zurück bleibt allein der entfernte Schmutz. Selbst in schwer zugänglichen Bereichen wird höchste Ablösequalität erreicht.

 

Auch in der Lebensmittelindustrie findet das Trockeneisstrahlen zunehmend Anwendung, da diese Form der Reinigung eine hygienisch einwandfreie Methode darstellt. Die hohe Kohlendioxid-Konzentration und die Kälte von –78,5 °C tötet alle organischen Substanzen ab und vermeidet somit Kontaminationen bzw. Infektionen.

 

 

Trockeneisstrahlen ist …

 

 

  • rückstandsfrei: Das Trockeneis sublimiert sofort nach dem Aufprall d.h. es geht in den gasförmigen Zustand über und verflüchtigt sich sofort

  • umweltfreundlich: Das Verfahren funktioniert ohne chemikalische Zusatzstoffe, Tenside, Lösungsmittel etc. Nur die entfernte Schmutzschicht muss entsorgt werden.

  • stark aber schonend: Die Anwendung erfolgt abrasionsfrei – kein Oberflächenabtrag und keine Materialbeschädigung.

  • wirtschaftlich & kostensparend: Keine Stillstandzeiten in der industriellen Produktion. Viele Maschinen können noch im eingebauten Zustand gereinigt werden.

  • vielseitig: Zahlreiche Düsenarten machen die Reinigung auch an schwer zugänglichen Stellen möglich und effektiv. Trockeneisstrahlen ist bei vielen Einsatz-Gebieten und Anwendungen die beste Methode.

 

 

 

Sie möchten sich ein Bild von unseren Geräten machen?

 

Schauen Sie bei www.tep-strahltechnik.de vorbei. Ihr Partner in Trockeneis-, Feuchtsand- und Sandstrahlen sowie Vermietung von Strahlanlagen und Mobilkompressoren.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© TEP GmbH